Testspiel gegen RW Deuten

Nächstes Spiel

Am Sonntag, den 08.08.21 um 15.00 Uhr spielt unser Oberliga-Team im Stadion Ratingen gegen den SV RW Deuten. Wir freuen uns auf Deinen Besuch!

Online-Fanshop

Online-Fanshop

Dein RSV-Style! Hochwertige Textilien und Merchandisingartikel für das Blau-Gelbe Fußballherz! Schneller und preisgünstiger Versand.

RSV-Fußballcamp

RSV-Fußballcamps

Die beliebten RSV-Fußballcamps finden in allen großes Schulferien statt. Über jeweils fünf Tage spielen die Kinder unter Anleitung DFB-lizenzierter Trainer Fußball. Enthalten ist ein gesundes Mittagessen, RSV-Trikots von Nike uvm.

RSV-Echo

RSV-Echo

Das RSV-Echo ist das Stadionmagazin von Ratingen 04/19. Hier findet man viele Informationen über unseren Verein und welche Unternehmen uns unterstützen.

Training bei Ratingen 04/19

Im Vergleich zum vergangenen Jahr hat sich Ratingen 04/19 für die kommende Saison kaum verändert. Mit dem letztjährigen Überraschungsteam muss auch in dieser Spielzeit wieder gerechnet werden. In der vergangenen Oberliga-Saison war Ratingen 04/19 die große Überraschung. Der vorherige A-Jugendtrainer Martin Hasenpflug hatte die erste Mannschaft im Sommer übernommen und vom hinteren Mittelfeld in die Verfolgergruppe auf Platz vier zum Zeitpunkt des Abbruchs geführt. Tendenz steigend. Mit 30 Toren hatte nur Bocholt mehr Tore erzielt. Doch auch in der kommenden Saison muss mit den Germanen zu rechnen sein.

Schließlich konnten die Verantwortlichen um Hasenpflug und dem Sportlichen Leiter Frank Zilles die Mannschaft weitestgehend zusammenhalten. Die Abgänge von Justin Möllering (FC Büderich), Jonas Büchte (Stipendium USA), Dominik Duncan (Ziel unbekannt), Pascal Gurk (VfB Homberg) und Yassin Merzague (will in die Regionalliga) wurden durch Luca Fenzl (RWE U19), Dario Ljubic (SG Unterrath), Luca Paura (Fortuna Düsseldorf U19), Julius Benz (WSV U19) und Zissis Alexandris (TSV Meerbusch) kompensiert. Hinzu kommen Hae-seong Jung und Noah Jecksties aus der eigenen U19. Ein Innenverteidiger wird aber noch gesucht.

Warm-up

INTERSPORT Egenberger. Unser besonderer Dank geht an INTERSPORT Egenberger für die große Unterstützung, die wir gerade in der aktuellen Corona-Pandemie zu schätzen wissen.

Unser zweiter Vorsitzender Michael Schneider und Jugendleiter Dominic Geier nahmen die Bälle für den gesamten Verein für die kommende Saison von Julius Egenberger entgegen.

Warm-up

Die Vorbereitungsspiele unseres Oberliga-Teams stehen. Die ersten Trainingseinheiten nach acht Monaten Zwangspause wurden absolviert und unser Oberliga-Team, um Chef-Coach Martin Hasenpflug, ist heiß auf den ersten Gegner. Sonntag gibt sich mit dem Landesligisten Mülheimer FC der erste Testspielgegner die Ehre am Sportpark Ratingen. Einige Neuzugänge werden hier ihr Debüt im blau-gelben Dress geben.

Der Saisonstart ist auf den 22.8. terminiert und bis dahin absolviert die Mannschaft acht Freundschaftsspiele. Insgesamt testet man dreimal gegen Landesligisten, einmal gegen Bundesligisten (U19) und je zweimal gegen Regionaligisten und Oberligisten. Bis auf das Auswärtsspiel in Wuppertal, finden alle Spiele in Ratingen statt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Datum 27.06. um 15.00 Uhr, Heim Sportpark, Mülheimer FC 97
Datum 03.07. um 13.00 Uhr, Heim Sportpark, RW Essen U19
Datum 11.07. um 15.00 Uhr, Heim Stadion, SV Straelen
Datum 18.07. um 15.00 Uhr, Heim Stadion, FC Hennef
Datum 24.07., Auswärts, Wuppertaler SV
Datum 31.07. um 14.00 Uhr, Heim Sportpark, VFB Solingen
Datum 08.08. um 15.00 Uhr, Heim Stadion, RW Deuten
Datum 15.08. um 15.00 Uhr, Heim Stadion, TuS Ennepetal

Zweite Mannschaft

Der Oberligist Ratingen 04/19 ist mit seinem Kader recht weit und will seine Entwicklung weiter treiben. Pascal Gurks Abgang wiegt schwer. „In diesem Jahr haben wir noch kein Fußballspiel machen können. Aber Corona hat unser Team nicht entmutigt. Alle sind heiß darauf, dass es bald wieder losgehen kann“, sagt Michael Schneider, 2. Vorsitzender von Ratingen 04/19.

Martin Hasenpflug, Trainer des Oberligisten, fügt hinzu: „Die Aussichten, dass wir bald wieder um Punkte spielen können, stehen ganz gut“.

Wenn nicht alles täuscht, wird 04/19 Mitte August wieder auf dem Platz stehen und um Siege kämpfen. Das hofft Vorsitzender Jens Stieghorst. Diese oder nächste Woche ist eine Video-Konferenz mit dem Fußball-Verband Niederrhein (FVN) geplant. Hier sollen alle Oberliga-Vereine abstimmen, mit welchem Konzept die Spielklasse in die Saison 2021/22 starten will. Soll es bei der Größe von 23 Teams bleiben oder welche Alternativen gibt es? Eine Möglichkeit wäre, dass alle 23 Oberliga-Vereine eine komplette Hinrunde spielen. Die ersten elf Teams werden dann eine Aufstiegsrunde spielen; der Tabellenerste steigt auf. Die verbleibenden zwölf Vereine bestreiten eine Abstiegsrunde. Stieghorst ist optimistisch, dass dieses Konzept von vielen Oberligisten favorisiert wird und sich durchsetzen wird – immerhin haben die Klubs ja leidvolle Erfahrungen mit steigenden Inzidenzwerten im Herbst und witterungsbedingten Spielabsagen im Winter gemacht. Da sei diese Lösung am besten geeignet, um zu einer Wertung kommen zu können.

Nabil Jaouadi

Der gebürtige Ratinger Nabil Jaoudi ist ein bekanntes Gesicht im Verein. Seit 2014 schnürt der 25-jährige seine Fußballschuhe für die Dumeklemmer-Elf. Seine Vereinstreue wurde kurz unterbrochen, als es ihn 2017 für zwei Saisons zum Landesligisten MSV Düsseldorf trieb. Der Maschinenbau-Student kommt insgesamt auf 36 Oberligaspiele und 10 Tore. Die abgebrochene Vorsaison kann man wohl als seine erfolgreichste im blau-gelben Dress bezeichnet. Dort erzielte er in jedem zweiten Spiel ein Tor. Sein schönstes Tor schoss er letzte Saison im Spitzenspiel gegen SSVg Velbert, als er 14 Minuten nach seiner Einwechslung den Ball mit seinem "schwächeren" linken Fuß zum 3:0-Endstand in den Winkel hämmerte.

Nabil Jaouadi zu seiner Vertragsverlängerung: "Ich freue mich auf ein weiteres Jahr bei Ratingen 04/19 und bin schon heiß auf die neue Saison! Wir müssen da weitermachen, wo wir zuletzt aufgehört haben. Dann haben wir gute Karten, ganz oben tabellarisch mitzuspielen."

Chef-Trainer Martin Hasenpflug: "Nabil bringt die körperlichen und technischen Voraussetzungen für einen Top-Oberliga-Spieler mit. Er hat einen guten Fitnesszustand und einen starken Schuss. Er ist jetzt im gestandenen Alter, wo er seine Defizite abstellen muss. Schafft er dies, wird er über seine Joker-Rolle hinauskommen."

Verantwortliche

Jens Stieghorst

Jens Stieghorst

1. Vorsitzender
js@ratingen0419.de
Michael Schneider

Michael Schneider

2. Vorsitzender
mi.schneider@ratingen0419.de
Claudia Smikalla

Claudia Smikalla

Mitgliederbetreuung
mitgliederbetreuung@rat...
Dominic Geier

Dominic Geier

Jugendleiter
jugend@ratingen0419.de
Martin Hasenpflug

Martin Hasenpflug

Sportlicher Leiter Jugend
m.hasenpflug@ratingen0419.de

Premium-Partner

Stadtwerke Ratingen
Stieghorst Immobilien
Trikotpartner Oberliga 2020/2021
Kanzlei Schneider
Trikotpartner Oberliga 2019/2020
Boardinghouse Ratingen
Sparkasse HRV

RSV-Videos

Wir bieten unseren 500 fußballspielenden Kindern ein starkes soziales Umfeld. Unsere Werte lauten Fairness und Respekt. Fußballkids benötigen ein altersgerechtes Training nach dem Schwerpunktprinzip. Trainingseinheiten gilt es so zu organisieren, dass jeder Spieler maximal viele Aktionen bekommt, sehr viel frei spielt und mit Freude dabei ist. Hierfür stehe ich meinen Trainerkollegen mit Rat und Tat zur Seite.

Martin Hasenpflug (Sportlicher Leiter Jugend & Autor von dreizehn Fußballtrainingsbücher, www.fussballtraining.li)

Oberliga-Team

1. Mannschaft

Unsere Oberligamannschaft ist das sportliche Aushängeschild des Vereins und aufgrund der jahrelangen Zugehörigkeit der früheren Fußballoberliga Nordrhein weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt.

RSV-Scouting

RSV-Fußballspieler

Unsere Scouting-Abteilung ist bemüht talentierte Kinder und Jugendliche für unsere Leistungsmannschaften zu entdecken. Hilfreiche Hinweise bitte an scouting@ratingen0419.de oder 0174 - 955 04 33 (M. Hasenpflug, kommissarisch).

RSV-Akademie

RSV-Fußballtraining

Unser Ziel ist es der sympathischste und kompetenteste Fußballverein im Kreis Düsseldorf zu sein. Neben einem fairen Auftreten ist uns die fußballerische Ausbildung der Kinder wichtig.

Bistro im Sportpark Ratingen

Sample image

Unser Vereinsheim ist täglich von 16:00 - 22:00 Uhr (Wochenende ab 9.30 Uhr) geöffnet. Adresse: Götschenbeck 1a, 40882 Ratingen. Telefon: 01575 - 488 57 32 (Thomas Paun).