Holzheimer SG

Oberliga-Team

Aufgrund des aktuellen Lockdowns war das Pokalspiel in Holzheim der vorerst letze Auftritt unseres Oberliga-Teams. Wir sehen uns im Dezember wieder. Bleiben Sie Gesund!

Online-Fanshop

Online-Fanshop

Dein RSV-Style! Hochwertige Textilien und Merchandisingartikel für das Blau-Gelbe Fußballherz! Schneller und preisgünstiger Versand.

RSV-Fußballcamp

RSV-Fußballcamps

Die beliebten RSV-Fußballcamps finden in allen großes Schulferien statt. Über jeweils fünf Tage spielen die Kinder unter Anleitung DFB-lizenzierter Trainer Fußball. Enthalten ist ein gesundes Mittagessen, RSV-Trikots von Nike uvm.

RSV-Echo

RSV-Echo

Das RSV-Echo ist das Stadionmagazin von Ratingen 04/19. Hier findet man viele Informationen über unseren Verein und welche Unternehmen uns unterstützen.

Zweite Mannschaft

Trainer Peter Köppen und Teammanager André Schulz haben Ratingen 04/19 in der Bezirksliga weiter vorangebracht. "Wir verstehen uns als Ausbildungsverein", sagen Trainer Peter Köppen und Teammanager André Schulz. Dieser sogenannte Ausbildungsverein ist immerhin im Oberligisten Ratingen 04/19 die Fußball-Nummer eins in der Dumeklemmerstadt und auch die Reserve, für die Köppen verantwortlich ist, spielt in der Bezirksliga.

Dort aber hat sich das Team bewährt. Die Spieler haben gemerkt, dass sie sich hier weiterentwickeln können. Und zum Erstaunen aller Kenner der Ratinger Fußballszene beendete 04/19 II die wegen Corona abgebrochene Saison als Tabellenzweiter, blieb in diesen Spielen sechsmal siegreich, kassierte nur eine Niederlage. Selbst der große Meisterschaftsfavorit Sparta Bilk kann da nur staunen, musste sich den Youngstern mit 0:1 geschlagen geben, hat aber ein Spiel und einen Punkt mehr auf dem Konto als Ratingen.

Seit gut einem halben Jahr hat das Team von Köppen kein Spiel mehr absolviert. Deswegen aber nur auf der Couch herumsitzen kommt für den Trainer und den Teammanager Schulz nicht infrage. „Irgendwann wird es ja weitergehen“, hofft Köppen. Wann, weiß keiner genau, auch der Verband macht keine klaren Ansagen. So bleibt Köppen und Schulz nichts anderes übrig, als zu warten und zu hoffen. Insgesamt ist die Stimmung positiv. Schulz geht davon aus, dass beim Start der neuen Saison sogar Zuschauer auf die Anlage dürfen. „Ende August könnte die neue Saison starten. 20 Prozent des Fassungsvermögens sollen gefüllt werden dürfen. Das wären immerhin 500 Personen bei unserer Spielstätte, dem Kunstrasenplatz am Götschenbeck“, sagt Schulz.

Luca Paura

Mit der Verpflichtung von Luca Paura nähert sich die Kaderplanung für die neue Saison dem Ende zu. Der 18-jährige Dormagener hat einen Vertrag über zwei Jahre unterschrieben. Damit ist er der 23. Spieler mit einem Vertrag für die neue Saison. Für Luca Paura ist ein Vereinswechsel eher was ungewöhnliches, denn Ratingen 04/19 ist insgesamt erst sein dritter Verein. Zuvor durchlief er in neun Jahren fast alle U-Teams von Fortuna Düsseldorf. Er stellte sich jedes Jahr dem harten Konkurrenzkampf beim Bundesligisten und setzte sich immer durch. Den Abschied sieht er nun mit einem lachenden und weinenden Auge. Im Senioren-Bereich möchte er endlich unter Beweis stellen, was er in all den Jahren gelernt hat. Dies aber nicht bei seinem Ausbildungsverein, sondern in der Oberliga-Niederrhein. Corona-Bedingt hat Fortuna Düsseldorf nur zwei U19-Spieler in den Senioren-Bereich übernommen.

Der junge Rechtsverteidiger macht gerade sein Abitur und wird das Niveau in unserem Kader nochmal erhöhen. Bestens von unserem Kooperationspartner ausgebildet ist er ein technisch visierter Verteidiger. Seine spielerischen Stärken werden gut zu der offensiven Ausrichtung unseres Coaches Martin Hasenpflug passen. Aufgrund seiner Geschwindigkeit und Beweglichkeit wird er stets für Gefahr bei unseren Gegnern sorgen.

Luca Paura zu seinem Vereinswechsel: "Ich habe mich bewusst für den Schritt entschieden. Ratingen ist ein ambitionierter und seriös geführter Verein und hat super Bedingungen für Fußballer. Auch wenn ich die Möglichkeiten hatte mich der Regionalliga anzuschließen ist für einen jungen Spieler das wichtigste die Spielpraxis und die sehe ich für mich persönlich in Ratingen am höchsten. Die Bemühungen der Verantwortlichen waren enorm und das möchte ich so schnell wie möglich mit Leistungen auf dem Platz zurückgeben."

Chef-Trainer Martin Hasenpflug: "Ich freu mich sehr, dass Luca ab sofort zu unserem Kader gehört. Ich habe bereits zwei Trainingseinheiten mit ihm absolviert und bin mir sicher, dass er sportlichen und menschlich sehr gut zu uns passt. Die wenigen "freien Plätze" in unserem Kader besetzen wir ausschließlich mit "Sahnestückchen" und eines davon ist nun Luca. Er persönlich wird von unserem Training und unserer Spielweise profitieren. Ich bin mir sicher, dass er vom Tag eins an alles in die Waagschale schmeißt, um sich bei uns durchzusetzen."

Julius Benz

Mit der Verpflichtung des 19-jährigen Wuppertalers sind die Personalplanungen für die neue Saison im Sturm beendet. Zuletzt lief er in der A-Jugend-Bundesliga für den Wuppertaler SV auf. Davor spielte er zwei Jahre für den MSV Duisburg, wo er als Jungjahrgang auch schon in der U19-Bundesliga kickte. Vor dem MSV Duisburg war er schonmal beim WSV, wo er in der U16 mit 32 Toren (22 Spiele) seine torreichste Saison hatte. In der C-Jugend spielte der 1.90 Meter große Abiturient beim VfL Bochum.

Der Kontakt kam über Ralf Derkum zustande, der Anfang der 90er für den Wuppertaler SV in der zweiten Liga spielte. Er war Teamkamarad von Frank Zilles und ist Freund von Jens Stieghorst. Mit Takuma Misumi und Zissis Alexandris bildet Julius ein Dreiergespann in unserem Sturm. Eine Spielformation mit zwei Stürmern ist nun denkbar. Somit erhöhen sich die Variabilitätsmöglichkeiten in der neuen Saison. Julius bringt durch seine Körpergröße, Athletik und Willen alles mit, um perfekt ins Pressing-Spiel des RSV zu passen. Er hat einen guten Torabschluss und schießt mit Rechts und Links gleich.

Er hat einen Zwei-Jahresvertrag unterschrieben und befindet sich nun seit zwei Wochen im Training bei Mauro Alfani und Martin Hasenpflug. Er arbeitet ehrgeizig auf den Restart hin und wird bis dahin in einer guten Verfassung sein.

Julius Benz: "Ich freue mich auf eine neue Herausforderung bei Ratingen 04/19 und ich hoffe, dass ich die Mannschaft mit meinen sportlichen Leistungen an ihr Saisonziel bringen kann. Das komplette Paket war entscheidend für mich: Verein, Mannschaft, Trainer, Philosophie, Perspektive. Ich hatte sofort das Gefühl, dass das genau das richtige für mich ist. Jetzt freue ich mich auf die neue Herausforderung."

Chef-Trainer Martin Hasenpflug: "Mit Julius Benz ist uns eine tolle Verpflichtung gelungen. Er wurde in seiner Jugend komplett in NLZs ausgebildet und hat sich in seinen Mannschaften stets durchgesetzt. Dass er diesen Willen hat sich gegenüber allen Widrigkeiten durchzusetzen merkt man ihm sofort an. Er bringt als Stürmer eine starke Wucht mit, die bestens in unser Spielsystem passt. Julius wollte unbedingt zu uns. Das Salär war ihm egal. Solche motivierten Spieler, die für die Sache brennen sind eine Bereicherung für jede Mannschaft."

Phil Spillmann

Trotz seiner jungen 25 Jahren gehört Phil Spillmann zu den erfahrenen Spielern im Kader. Er kann auf insgesamt 150 Oberliga-Spiele und 22 Regionalliga-Einsätze für den VfL Bochum II zurückblicken. Durch seine erneute Vertragsverlängerung geht er nun in die siebte Saison beim RSV. Ausgebildet wurde Phil in der Jugend von Fortuna Düsseldorf, Bayer Leverkusen, RW Essen und VfL Bochum. Bis zur C-Jugend ging unser Innenverteidiger noch als Stürmer auf Torejagd. So gelang ihm in einer Saison das Kunststück über 60 Tore in der Leistungsklasse zu schießen. Ganz torungefährlich ist der kopfballstarke Innenverteidiger auch in der Oberliga nicht. So schoss er für Ratingen insgesamt 25 Liga-Tore.

In der abgebrochenen Saison wurde Phil in den ersten beiden Spielen "nur" eingewechselt, weil er in der Vorbereitung mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte. Performte dabei so gut, dass er ab dem dritten Spiel in der Startelf stand und bis zum Saisonabbruch durch ausschließlich sehr gute Leistung auffiel. Mittlerweile wohnt und arbeitet Phil auch in Ratingen. Er beendet diesen Sommer seine Ausbildung bei einem Ratinger Businessbüroanbieter und wird dort auch übernommen. Wenn am Wochenende Bundesliga läuft, drückt er seinem Ex-Verein Bayer Leverkusen die Daumen.

Phil Spillmann zu seiner Vertragsverlängerung: "Nach mittlerweile sechs Jahren ist 04/19 mein fußballerisches Zuhause. Verlängert habe ich meinen Vertrag wegen dem guten Charakter und der sportlichen Qualität der Mannschaft. Auch das Trainerteam, das schöne Stadion und die guten Bedingungen zum Trainieren gefallen mir."

Chef-Trainer Martin Hasenpflug: "Phil ist ein in der ganzen Liga anerkannter Innenverteidiger. Die jungen Spieler gucken auf ihn und im Spiel gibt er ihnen die nötige Sicherheit. Für sein junges Alter ist er sehr erfahren und als Innenverteidiger sehr spielstark. Ich hoffe er kann an die Leistung der Vorsaison anknüpfen. Denn die war einfach bärenstark!"

Marvin Roch

Wir freuen uns mit Marvin Roch die nächste Vertragsverlängerung bekannt geben zu können. Sein Debüt im Blau-Gelben Dress vor zwei Jahren hat unschön für ihn mit einer Verletzung begonnen. Er hat sich aber wieder nach vorne gekämpft und ist nun ein wichtiger Spieler im Kader. Ausgebildet wurde der 21-jährige Innenverteidiger bei Borussia Mönchengladbach und Fortuna Düsseldorf. Nach zwei abgebrochenen Saisons hofft er jetzt im dritten Jahr beim RSV endlich eine komplette Saison absolvieren zu können.

Der kopfballstarke Marketing-Student (190 cm groß) zeichnet sich durch einen technisch sauberen Spielaufbau und einer guten Athletik aus. Die "Fußballgene" hat er von Vater Marc geerbt, der einst in der Bundesliga für Bayer Uerdingen kickte. Marvin wohnt in Willich, ist Fan von Bayern München und mit fast 800.000 Follower auf TikTok sehr umtriebig.

Marvin Roch zu seiner Vertragsverlängerung: "Ich freue mich auf ein weiteres Jahr mit Ratingen 04/19 und möchte mit der Mannschaft da anknüpfen, wo wir zuletzt gezwungenermaßen aufhören mussten. Das obere Tabellendrittel sollte der Maßstab sein."

Chef-Trainer Martin Hasenpflug: "Super das Marvin weiter bei uns bleibt. Er ist technisch sehr gut und nahezu beidfüßig. Spieler wie er haben bei mir stets gute Karten, da wir in Ratingen Kombinationsfußball mit einem strukturierten Spielaufbau spielen wollen. Er geht jetzt in seine vierte Senioren-Saison und wird somit nicht mehr zu den jüngsten Spielern auf den Platz zählen. Das nächste Level erreicht Marvin, wenn er es schafft hier eine Führungsrolle einzunehmen."

Verantwortliche

Jens Stieghorst

Jens Stieghorst

1. Vorsitzender
js@ratingen0419.de
Michael Schneider

Michael Schneider

2. Vorsitzender
mi.schneider@ratingen0419.de
Claudia Smikalla

Claudia Smikalla

Mitgliederbetreuung
mitgliederbetreuung@rat...
Dominic Geier

Dominic Geier

Jugendleiter
jugend@ratingen0419.de
Martin Hasenpflug

Martin Hasenpflug

Sportlicher Leiter Jugend
m.hasenpflug@ratingen0419.de

Premium-Partner

Stadtwerke Ratingen
Stieghorst Immobilien
Trikotpartner Oberliga 2020/2021
Kanzlei Schneider
Trikotpartner Oberliga 2019/2020
Boardinghouse Ratingen
Sparkasse HRV

RSV-Videos

Wir bieten unseren 500 fußballspielenden Kindern ein starkes soziales Umfeld. Unsere Werte lauten Fairness und Respekt. Fußballkids benötigen ein altersgerechtes Training nach dem Schwerpunktprinzip. Trainingseinheiten gilt es so zu organisieren, dass jeder Spieler maximal viele Aktionen bekommt, sehr viel frei spielt und mit Freude dabei ist. Hierfür stehe ich meinen Trainerkollegen mit Rat und Tat zur Seite.

Martin Hasenpflug (Sportlicher Leiter Jugend & Autor von dreizehn Fußballtrainingsbücher, www.fussballtraining.li)

Oberliga-Team

1. Mannschaft

Unsere Oberligamannschaft ist das sportliche Aushängeschild des Vereins und aufgrund der jahrelangen Zugehörigkeit der früheren Fußballoberliga Nordrhein weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt.

RSV-Scouting

RSV-Fußballspieler

Unsere Scouting-Abteilung ist bemüht talentierte Kinder und Jugendliche für unsere Leistungsmannschaften zu entdecken. Hilfreiche Hinweise bitte an scouting@ratingen0419.de oder 0174 - 955 04 33 (M. Hasenpflug, kommissarisch).

RSV-Akademie

RSV-Fußballtraining

Unser Ziel ist es der sympathischste und kompetenteste Fußballverein im Kreis Düsseldorf zu sein. Neben einem fairen Auftreten ist uns die fußballerische Ausbildung der Kinder wichtig.

Bistro im Sportpark Ratingen

Sample image

Unser Vereinsheim ist täglich von 16:00 - 22:00 Uhr (Wochenende ab 9.30 Uhr) geöffnet. Adresse: Götschenbeck 1a, 40882 Ratingen. Telefon: 01575 - 488 57 32 (Thomas Paun).